Praktikumsausstellung der 9. Klassen

Am Montag, den 24. Februar 2014, fand im Foyer der Kaiserpfalz-Realschule plus Ingelheim die Praktikumsausstellung der Klassenstufe neun statt.
Hierbei präsentierten die Schülerinnen und Schüler ihre Erfahrungen aus zwei Wochen Praktikum in der Zeit vom 27.1. – 7.2.2014. Ob KFZ-Mechatroniker, Chemielaboranten, Erzieherinnen oder Kaufmänner/-frauen für Büromanagement, mehr als 50 Berufsgruppen wurden an diesem Abend vertreten. Einige Schüler präsentierten zu Beginn der Ausstellung ihr Berufsfeld in Form einer PowerPoint- Präsentation. Mit kleinen Animationen über die Herstellung einer PET-Flasche oder einem filmischen Einblick in den Alltag eines Berufsfeuerwehrmannes wurden die Präsentationen lebhaft gestaltet. Auch die Systemelektroniker, ein Hersteller für Kupplungsbeläge und ein Praktikant vom LKA teilten ihre Erfahrungen mit den anwesenden Eltern, Lehrern und Vertretern aus den Betrieben.

Danach wurde die Praktikumsausstellung offiziell eröffnet und die Schülerinnen und Schüler standen Rede und Antwort bei ihren selbst gestalteten Plakaten und Ausstellungsflächen. So konnte man beispielsweise beim Winzer Traubensaft probieren, eine Floristin stellte Blumengestecke her und bei den Innenraumausstattern suchte man sich die neue Tapete für das Wohnzimmer aus. In vielen Fällen wurden maßgebliche Entscheidungen für oder gegen ein Berufsfeld getroffen. Meistens schaute man in freudig glänzende Augen, die bestätigten, dass der Traumberuf gefunden wurde.
(Nina Klesy)

Vorheriger Beitrag
Gedenkfeier (24.01.2014)
Nächster Beitrag
Zertifkate “Demokratieführerschein” verliehen!

Ähnliche Beiträge

Menü