Für Technik begeistern!
MINTplus

Das MINTplus-Labor stellt sich vor!

MINT!? Was ist das überhaupt?

MINT ist die Kurzform für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik. Durch die Aufzählung in dem einen Wort MINT wird die Verzahnung der verschiedenen Fächer deutlich und somit die Trennung der Bereiche – auch im Hinblick auf die neue “Wissenschaft” Informatik – aufgeweicht.

Was wird dort gemacht?

Basis der Ausstattung im MINT-Labor sind Bauteile von Lego-Education.
Diese – speziell auf Bildungseinrichtungen ausgelegte – Baukästen ermöglichen viele spannende Experimente und sind auf die Arbeitspläne ausgerichtet.

Geschichten erzählen!

Baue deine Geschichte als Standbild.

Experimentieren

Entwickle einen fahrenden Roboter.

MINTplus

Regelmäßige Arbeitstreffen führen das Konzept weiter. Neue Ideen für den Unterricht, Erweiterung auf andere Landesteile und Fortbildungen für Lehrkräfte stärken den MINT-Bereich in unserer Region!

Beruf und Studium

MINT-Fachkräfte werden gesucht wie nie. MINTplus ist der erste Schritt in diese Richtung – und ein entscheidender!

Das MINTplus-Labor –  Partner und Förderer

Partner dieses Projektes:
  • Technische Hochschule Bingen
  • Kaiserpfalz-Realschule plus
  • Rochus-Realschule plus Bingen
  • Sebastian-Münster-Gymnasium Ingelheim
  • IGS Mainz-Bretzenheim
  • Realschule plus Auf Kyrau (Kirn)
  • Realschule plus Auf Halmen (Kirn)
  • Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz
  • Ministerium für Bildung Rheinland-Pfalz
  • Pädagogisches Landesinstitut (PL)
  • Industrie-Institut für Lehre und Weiterbildung (ILW)
Förderer von MINTplus:
  • Landkreis Mainz-Bingen
  • Stadt Bingen
  • Stadt Ingelheim
  • Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co.KG
  • Schott AG
  • Soroptimist International Club Ingelheim
  • Bürkle-Stiftung
Menü