2. Ingelheimer Medientage (01. – 03. Juli 2014)

Moderne Medien und mehr…
Moderne Medien sind inzwischen Teil unseres Lebens. Smartphone, Tablet und Computer alltägliches Werkzeug.
Doch wissen wir genug darüber!? Kennen wir die Möglichkeiten und Gefahren, die damit verbunden sind!?
Und die Mediennutzer werden immer jünger!

Genau deshalb haben wir die Medientage in diesem Jahr für die 5. Klassen durchgeführt. Jede 5. Klasse der KAPRI+ besuchte an einem Tag die Veranstaltung – zusammen mit den 5. Klassen anderer Ingelheimer Schulen.
Zusätzlich wurde in diesem Jahr ein “Medienelternabend” angeboten. Hier konnten die Eltern sehen und hören, was ihre Kinder in den Workshops gelernt und erfahren haben.

Der Medientag begann mit einer Eröffnungsveranstaltung, danach gingen die Schülerinnen und Schüler in ihren Workshop.
Die Themen waren vielfältig, hatten aber alle auch gemeinsame Inhalte – insbesondere was Risiken und Schwierigkeiten betrifft. So ging es um “Datenfresser”, Mitteilungsdienste, Comicerstellung oder Computerspiele. Auch Filme wurden erstellt, Bilder bearbeitet, nütztliche Apps vorgestellt oder Hilfen bei Cyber-Mobbing gegeben. Also alles Themen, die nützlich und hilfreich sind.

Auch in den Räumen unserer Schule wurde wieder “gearbeitet”. Ein herzlicher Dank geht auch an die Referenten und den Hauptverantwortlichen Tobias Albers-Heinemann.
Bilder: Tobias Albers-Heinemann / Text: Martin Uckert

 

 

 

 

Vorheriger Beitrag
Sprachreise nach Strasbourg
Nächster Beitrag
Projektwoche mit anschließendem Schulfest (21.7. bis 24.7.2014)

Ähnliche Beiträge

Menü