Weihnachten im Schuhkarton (Dezember 2010)

Soziales

Weihnachten im Schuhkarton

Alles begann 1989 als in Rumänien die Zeit des Kommunismus zu Ende ging und ein Land der Verbitterung und des Elends zurückblieb. Ganz besonders dramatisch stellte sich die Lage für Kinder in den rumänischen Waisenhäusern dar. Der verwahrloste Zustand dieser Kinder bewegte die Menschen rund um den Erdball. Aus dieser Situation heraus entstand die Bewegung “Weihnachten im Schuhkarton”, von der nicht nur Kinder in Rumänien, sondern auch Kinder in ganz Osteuropa profitieren.

In diesem Jahr haben sich nun auch die Klassen 6b, 7b und 10b der Kaiserpfalz-Realschule plus zusammen mit ihren Klassenlehrerinnen, Frau Niklaus-Schiller, Frau Schuler-Stern und Frau Zander an der Aktion beteiligt.  Sie haben mehr als 30 Schuhkartons mit Weihnachtspapier liebevoll beklebt, haben T-Shirts, Mützen, Unterwäsche, Teddybären, Kuscheltiere, Buntstifte, Hefte, Matchbox-Autos, Schokolade und zuckerfreie Bonbons gesammelt und die Schuhkartons randvoll gefüllt. Anschließend wurden die Pakete an der Sammelstelle hier in Ingelheim abgeliefert, von wo aus sie nach Osteuropa  transportiert und dort verteilt werden.

Die Schülerinnen und Schüler waren von der Aktion begeistert und freuen sich, dass sie ein wenig mithelfen konnten, anderen Kindern, eine kleine Freude zu bereiten.
(Fr. Niklaus-Schiller)

 

Vorheriger Beitrag
Ausbildungsschule
Nächster Beitrag
Soziales Lernen

Ähnliche Beiträge

Weihnachten im Schuhkarton

Alles begann 1989 als in Rumänien die Zeit des Kommunismus zu Ende ging und ein Land der Verbitterung und des Elends zurückblieb. Ganz besonders dramatisch stellte sich die Lage für Kinder in den rumänischen Waisenhäusern dar. Der verwahrloste Zustand dieser Kinder bewegte die Menschen rund um den Erdball. Aus dieser Situation heraus entstand die Bewegung “Weihnachten im Schuhkarton”, von der nicht nur Kinder in Rumänien, sondern auch Kinder in ganz Osteuropa profitieren.

In diesem Jahr haben sich nun auch die Klassen 6b, 7b und 10b der Kaiserpfalz-Realschule plus zusammen mit ihren Klassenlehrerinnen, Frau Niklaus-Schiller, Frau Schuler-Stern und Frau Zander an der Aktion beteiligt.  Sie haben mehr als 30 Schuhkartons mit Weihnachtspapier liebevoll beklebt, haben T-Shirts, Mützen, Unterwäsche, Teddybären, Kuscheltiere, Buntstifte, Hefte, Matchbox-Autos, Schokolade und zuckerfreie Bonbons gesammelt und die Schuhkartons randvoll gefüllt. Anschließend wurden die Pakete an der Sammelstelle hier in Ingelheim abgeliefert, von wo aus sie nach Osteuropa  transportiert und dort verteilt werden.

Die Schülerinnen und Schüler waren von der Aktion begeistert und freuen sich, dass sie ein wenig mithelfen konnten, anderen Kindern, eine kleine Freude zu bereiten.
(Fr. Niklaus-Schiller)

 

Menü