WPO-Wahlpflichfachorientierung – nur Klassenstufe 6!

In der 6. Klassenstufe durchlaufen alle Schülerinnen und Schüler, die nicht Französisch gewählt haben, eine so genannte Wahlpflichtfach-Orientierung. Am Ende der 6. Klasse wählen sie dann ein Wahlpflichtfach, das sie bis zum Schulabgang beibehalten. Es kann nur in Ausnahmefällen gewechselt werden.

Am Ende der Klassenstufe 5 kann zwischen der 2. Fremdsprache Französisch und der WPO gewählt werden. Die WPO besteht aus den 3 Wahlpflichtfächern TuN, HuS und WuV. Als 4. Block kommt die “Informatische Bildung” dazu. Alle 4 Fächer werden jeweils 1 Halbjahr lang zweinstündig unterrichtet. Wurde dagegen Französisch gewählt, werden alle 4 Stunden Französisch unterrichtet.

Ein Wechsel WPO nach Französich nach der 6. Klasse ist nicht möglich, umgekehrt dagegen schon.

Bitte berücksichtigen Sie auch unsere Empfehlungsschreiben bei der endgültigen Wahl am Ende der Klasse 6. Gerne stehen wir für eine persönliche Beratung zur Verfügung.

Die hier beschriebenen Unterrichtsinhalte sind nicht verbindlich! Sie sollen lediglich einen groben Überblick über die Fachinhalte der einzelnen Unterrichtsfächer geben. Da sich einige Themen immer wieder ändern, ist dieser Überblick auch nicht immer aktuell!

Mögliche Unterrichtsinhalte in Klasse 6

TuN:

WuV:

HuS:

IB: Einführung in Präsentations-, Text und Tabellenkalkulationsprogramme / Erste Schritte mit GIMP / Rechtsfragen im Internet / Abzockseiten / Anfänge der Roboterprogrammierung

 

Weitere Infos

Menü