Chemie

Chemie gibt es ab Klassenstufe 8. In der Klasse 8 und 10 gibt es zwei Stunden, in der 9. Klasse 1 Stunde pro Woche. In der Klassenstufe 9 wird Chemie epochal unterrichtet, d.h. für ein Halbjahr 2 Stunden pro Woche, im anderen Halbjahr gibt es dafür 2 Stunden Physik.

Die hier beschriebenen Unterrichtsinhalte sind nicht verbindlich! Sie sollen lediglich einen groben Überblick über die Fachinhalte der einzelnen Unterrichtsfächer geben. Da sich einige Themen immer wieder ändern, ist dieser Überblick auch nicht immer aktuell!

Mögliche Unterrichtsinhalte

Klasse 5: 

Klasse 6:

Klasse 7: 

Klasse 8: Chemie ist überall / Sicherheit in der Chemie / wir vergleichen Stoffe: (“Weiß und doch nicht gleich”) / Reinstoffe, Gemische und Trennverfahren / die Luft, ein Stoffgemisch / Chemie – die Veränderung der Stoffe / Synthese / Chemische Reaktionen von Metallen und Nichtmetallen mit Schwefel und Sauerstoff / Energie bei chem. Reaktionen / Symbol und Formel / Redoxreaktionen / Wasserstoff, ein besonderes Gas / Die Welt der kleinen Teilchen: Atome und Moleküle / Wie liest man das Periodensystem der Elemente? / Was hält die Teilchen zusammen: Bindungslehre / Alkalimetalle, Edelgase und Halogene

Klasse 9: Herstellung von Salzsäure /Leitfähigkeit von Lösungen durch frei bewegliche Ionen / Alles Rund um die Schwefelsäure / Säuren und Laugen / Neutralisation / Salzbildung / Kristallformen und Modelle / Chemie und Landwirtschaft: Haber-Bosch Verfahren

Klasse 10: Naturstoffe / Friedrich Wöhler und die Entwicklung der Organischen Chemie / Das Element Kohlenstoff / Inhaltsstoffe und Verarbeitung des Erdöls / FCKWs, Ozonproblematik / Organische Stoffe, die uns umgeben: Alkohole, Organische Säuren, Aromastoffe, Nährstoffe, Waschmittel, Farbstoffe / Elektrochemie: Wie funktionieren Akkus und Batterien? / Korrosion

Weitere Infos

Chemie gehört zu den MINT-Fächern.

Menü